Breadcrumbs



prolog  .  hinflug  .  san antonio  .  big bend  .  el paso  .  tucson  .  phoenix  .  palm springs  .  los angeles  .  rückflug  .  fazit

<< Zurück                                                                                                                                                                                                       Weiter >>

 

 

 

Freitag, 7.10.

Tucson - Phoenix

 

Check Out, die Tage hier im Loews waren fantastisch.

Breakfast machen wir heute in Brawleys Restaurant.

Der Laden ist bei einheimischen so beliebt, dass wir 15 min warten müssen.

 

 

 

Kurz gesagt: schnell, lecker, günstig, für 15$ sind wir abgefrühstückt.

Die heutige Fahrt nach Tempe führt nicht über den kürzesten Weg.

Dann wären wir in zwei Stunden an unserem nächsten Hotel.

Wir fahren über die Redington Road in die Rincon Mountains östlich von Tucson.

 

 

 

Schon bald ist die Strasse unbefestigt.

Halten als erstes am Trailhead zu den Tanque Verde Falls.

 

   

 

Der kurze Hike führt steil bergab zum fast wasserlosen Creek mitten durch große Saguaros.

 

 

 

 

In der heißen Vormittagssonne kommen wir schon beim Abstieg ins Schwitzen.

 

 

Beim Aufstieg mach ich dann wieder die Dampflok.

Ab jetzt wird die Offroad Piste immer rauer, außer uns sind hier nur noch Quadfahrer und Mountainbiker unterwegs.

 

 

 

Wir winden uns hinauf auf die fast 5000 ft hohe Bergkette.

 

 

Nach Westen gibt es die letzten Blicke nach Tucson.

Beim Passieren der diversen trockenen Creeks muss Ute oft aussteigen und mir den Weg weisen.

Nach Stunden, meist in Schrittgeschwindigkeit, kommt irgendwann im Osten das San Pedro Valley in Sicht.

 

 

Aber selbst von hier sind wir noch fast eine Stunde unterwegs

bis wir bei San Manuel wieder eine geteerte Strasse unter den Rädern haben.

 

 

 

Ab jetzt fahren wir in nördliche Richtung, stoßen zwischen Oracle und Mammoth auf den Highway 77.

Der bringt uns immer weiter nach Norden bis Winkelman.

Hier, im Angesicht der großen Minen biegen wir auf den Highway 177 und fahren weiter bis Superior.

 

 

 

Die Straße passiert faszinierende Bergabschnitte, aber genauso oft säumen auch riesige Kupferminen den Weg.

In Superior geht es auf den Interstate artig ausgebauten Top-Of-The-World Scenic Byway 60.

Schon nach wenigen Meilen sind wir an unserem nächsten Zwischenstopp.

Boyce Thompson Arboretum, ein kleiner State Park voller Einblicke in die Flora nicht nur Süd-Arizonas.

 

 

 

 

Der kleine Park bietet einen 2 km langen Scenicloop.

 

 

 

 

Wir lassen uns viel Zeit und brauchen 1,5 Stunden für den Loop.

Danach bringt uns der Highway immer weiter westwärts bis in den Großraum Phoenix.

Bei toller abendlicher Beleuchtung fahren wir an den Superstition Mountains vorbei.

 

 

 

Alle drei Meilen bekommt der Highway eine Spur mehr.

Als wir zu unserem Hotel in Tempe abbiegen, setzt bereits die Dämmerung ein.

 

 

Das Hawthorne Hotel and Suites ist fest in indischer Hand.

Ich hab die Nacht mit Avios Punkten von British Airways bezahlt, die sonst am Jahresende verfallen wären.

Wir bekommen eine geräumige One Bedroom Suite.

 

 

 

Wohnbereich mit voll ausgestatteter Küche, Schlafzimmer mit einem großen Kingbett.

 

  

 

Soweit alles okay, wenn die Sauberkeit nicht zu wünschen übrig ließe. Hinter den Nachtischen

liegen alte Taschentücher, die Couch ist verdreckt und die Tassen im Küchenschrank kleben am Regalboden.

Aber wenigstens das Bett ist sauber und im Bad gibt es auch nichts zu meckern.

Wir packen unseren Kram in den Kühlschrank, schmutzige Wäsche in die Self Service Waschmaschine

und fahren zum Abendessen ins nächstgelegene Outback Steakhouse.

Ute nimmt ein Victoria Mignon, ich ein 23er Ribeye. Essen ist okay, aber nicht umwerfend.

Um zehn sind wir wieder im Hotel und nach dem überraschend langen Fahrtag ziemlich schlapp.

 

Gefahrene Meilen / Kilometer: 177 / 284

 

Unterkunft: Hawthorne Suites, Tempe, Arizona 12600 Avios **

 

<< Zurück                                                                                                                                                                                                       Weiter >>



Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. 

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärt Ihr Euch mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.