Breadcrumbs



prolog    hinflug    st.louis    memphis    mississippi    new orleans    pensacola    tallahassee    macon    asheville    chattanooga    nashville    kentucky    indianapolis    chicago    rückflug    fazit

 

<zurück                                                                                                                                                                                                             weiter>

Fr 11.9.2015

Asheville – Chattanooga

 

Alle Flaggen auf Halbmast.

Wie nicht anders zu erwarten, waren Hotelbetten und Frühstück wiederum Klasse.

Wir checken aus und statten dem Blue Ridge Parkway Visitor Center südlich von Asheville einen Besuch ab.

 

 

 

 

Anschließend auf den Blue Ridge Parkway, der uns westwärts führt. Um diese Uhrzeit angenehm leer.

Nördlich von Cherokee endet die landschaftlich wirklich tolle Straße

und wenige Minuten später sind wir im Great Smoky Mountains Nationalpark.

Dieser ist einer der meistbesuchten Parks der USA und das spüren wir bereits nach ein paar Meilen.

Auf dem Highway 441 geht es teilweise nur in Stopp and Go voran

und die Parkplätze zu den Overlooks sind oftmals schon voll.

Wir schaffen trotzdem ein paar vereinzelte Stopps.

 

 

Zu allem Überfluss sucht unser gutes altes Tomtom schon seit einer Stunde vergeblich nach einem Satelliten.

Auch mehrere Resets helfen dem Navi nicht auf die Sprünge.

Glücklicherweise haben wir seit kurzem ein (betagtes) Smartphon, welches als Ersatz mehr als ordentlich funktioniert.

 

 

 

Nachdem wir die Little River Gorge Road und das Sugarland Visitorcenter ausgiebig besucht haben,

verlassen wir den Park und laufen etwa um 12 in Gathlinburg ein.

Hier, wie auch im nördlich angrenzenden Pigeon Force findet ein US-Oldtimer Treffen statt.

Tausende Autobesitzer und Fans belagern die Orte und wir kommen uns vor wie in Klein Las Vegas.

 

   

 

Die Wolken haben sich komplett verzogen und das Autothermometer zeigt 90°F.

Schnurstracks fahren wir durch zur Interstate 40.

 

 

Kaum auf der Autobahn, funktioniert das Tomtom wieder.

Warum? Keine Ahnung.

Dafür quittiert das Satellitenradio seinen Dienst.

Ab jetzt gibt es nur noch Musik von UKW Sendern.

Überlegen einen Moment, deswegen das Auto zu tauschen.

Da die Entspannung mittlerweile so fortgeschritten ist, dass wir keine XM-Sender mehr benötigen,

bleiben wir bei dem bequemen, sparsamen Dodge.

Eine Stunde vor unserem heutigen Ziel verlangt das Auto mal wieder nach Sprit.

 

 

Bei Athens gibt’s die Gallone für 1,69$, da macht das Tanken fast schon Spaß.

Chattanooga erreichen wir gegen 15 Uhr.

Entlang der großen Tennessee-Schleife cruisen wir zu unserem Hotel nach Downtown.

Für eine Großstadt herrscht hier eine angenehm relaxte Atmosphäre.

 

 

 

Das Hampton Inn and Suites ist schnell gefunden, man fährt von der Autobahnabfahrt quasi direkt darauf zu.

Wir bekommen einen Kingbed-Room im 3.OG, Parken auf dem hoteleigenen Platz kostet 10$ pro Nacht.

Zimmer 326 bietet traditionellen Hampton Standard.

 

   

 

Kühlschrank, Kaffeemaschine, schnelles Free Wlan, ausreichend Platz und ein komfortables Bett sind vorhanden.

Bei den sommerlichen Temperaturen verbringen wir die nächste Stunde mit Hotelkaffee und -Cookies am einladenden Pool.

Etwa um fünf sitzen wir im Sticky Fingers Restaurant an der Market Street.

 

   

 

 

Appetizer Pulled Pork und BBQ-Ribs schmecken fantastisch und auch die Stimmung hier gefällt uns gut.

Mit dem Free Metro Bus machen wir eine Gratis Stadtrundfahrt durch die Innenstadt von Chattanooga

und spazieren anschließend an der Riverfront entlang.

 

   

 

Einen gewaltigen abendlichen Regenguss überstehen wir im Moon Pie General Store.

Um acht landen wir wieder im Hotel.

Ziemlich erschossen geht es kurz danach in die bequemen Betten.

 

 

Gefahrene Meilen / Kilometer: 321 / 517

 

Unterkunft: Hampton Inn and Suites Downtown, Chattanooga, Tennessee $113 ****

 

<zurück                                                                                                                                                                                                             weiter> 



Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. 

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklärt Ihr Euch mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos in unserer Datenschutzerklärung.